HP IT-Blog für Deutschland
Der Blog stellt aktuelle IT-Themen für Unternehmen und Privatleute dar.

„Drachenzähmen leicht gemacht 2“ stellt die nächste technologische Innovation dar

how to train your dragon screenshot.jpgMit Drachenzähmen leicht gemacht 2 bringt DreamWorks Animation seinen 29. Animationsfilm und den 12. in stereoskopischem 3D auf die Kinoleinwand. Der Film ist das jüngste Ergebnis unserer langjährigen Zusammenarbeit mit dem Studio, eine Partnerschaft, die durch technische Innovationen die Filmproduktion weiter voranbringt.

 

Über zehn Jahre schon haben unsere Lösungen sämtliche Bereiche des Produktionsablaufs, der digitalen Infrastruktur und der Geschäftsbereiche von DreamWorks Animation unterstützt, sie spielten vom Konzept bis hin zum Start bei Filmfestivals und in Kinos eine wichtige Rolle. Mit unserer Unterstützung erweitern die Filmemacher des Studios die Grenzen der digitalen Animation und bieten dem Publikum Unterhaltung von Weltformat.

 

 

 

HP und DreamWorks Animation: das lebendige Labor

 

Wir arbeiten mit DreamWorks Animation bei Recherche und Entwicklung mit dem Ziel zusammen, Dinge zu erschaffen, die die Branche immer wieder umkrempeln.

 

Wir haben gemeinsam mit DreamWorks Animation am Aufbau eines „lebendigen Labors“ gearbeitet, in dem weiterführende Innovationen ständig die fortschrittlichste Technologie für das Unternehmen und die Verbraucher bereitstellen. Die Partnerschaft ermöglicht beiden Firmen, zukünftige Innovationen zu testen und die neuesten Technologien in aktuelle Projekte zu integrieren. Diese gemeinschaftlichen Entwicklungen sollen nicht nur die aktuellen Abläufe bei der Erstellung von Animationsfilmen verbessern, sondern auch neuartige Lösungen für andere Branchen mit ähnlichen Bedürfnissen liefern.

 

Als zum Beispiel die Computerindustrie von CRT-Monitoren zu Flachbildschirmen wechselte, sah sich DreamWorks Animation plötzlich mit erheblichen Problemen konfrontiert, da die Darstellungsqualität der damaligen LCD-Monitore nicht der von den CRTs gewohnten Qualität entsprach. Die visuelle Reichhaltigkeit eines Films ist davon abhängig, dass Farbkonsistenz und -tiefe im gesamten verwendeten Workstation-Verbund gleich sind. DreamWorks Animation und HP haben gemeinsam das HP DreamColor-Display entwickelt, das mehr als eine Milliarde aktiver Farben unterstützt. Kosteneffizienz und stabile Kalibrierung bedeuten, dass DreamColor-Displays auf allen Grafikdesktops platziert werden können. Heute verwendet das Studio HP DreamColor Z27X für die anspruchsvollsten Arbeitsabläufe. Die Grafik- und Animationsspezialisten können damit die exakten Farben für zukünftige visuelle Techniken wie Ultra-Wide-Color-Gamut und 4K bzw. Ultra HD überprüfen.

 

 

Über Jahre entwickelte technische Innovationen für die Kinoleinwand

 

Drachenzähmen leichtgemacht 2 stellt den Höhepunkt der in vielen Jahren entwickelten technischen Innovationen dar:

  • 700 Millionen digitale Dateien mit insgesamt über 400 Terabytes an Daten – bis dato der höchste Datenbedarf unter allen Produkten von DreamWorks Animation.
  • Mehr als 130.000 einzelne computergenerierte Frames und 270 Milliarden Pixel.
  • 90 Millionen Renderstunden, bei denen die Server täglich im Schnitt 500.000 Renderjobs abarbeiteten.

 

How to train your dragon screenshot 2.jpg

 

Wir haben die neueste Generation von HP Converged Infrastructure-Technologien zur Verfügung gestellt, um sämtliche Aspekte bei der Produktion des Films zu unterstützen:

Bei HP ruhen wir uns nicht auf unseren technologischen Lorbeeren aus. Unternehmungen mit Partnern wie DreamWorks Animation erfordern ständige Zusammenarbeit, Innovation und eine Philosophie, bei der die Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht. Fazit: Bei der Technologie hinter den Kulissen konzentriert sich alles auf die sich ständig ändernden künstlerischen Bedürfnisse, mit denen das Publikum auch weiterhin begeistert werden kann. Und das Publikum ist schließlich das Wichtigste auf der Welt, richtig?

Leave a Comment

We encourage you to share your comments on this post. Comments are moderated and will be reviewed
and posted as promptly as possible during regular business hours

To ensure your comment is published, be sure to follow the community guidelines.

Be sure to enter a unique name. You can't reuse a name that's already in use.
Be sure to enter a unique email address. You can't reuse an email address that's already in use.
Type the characters you see in the picture above.Type the words you hear.
Search
Showing results for 
Search instead for 
Do you mean 
About the Author
Community Manager of the German HP & Microsoft Coffee Coaching Blog and the German HP Converged Infrastructure Blog.


Follow Us
The opinions expressed above are the personal opinions of the authors, not of HP. By using this site, you accept the Terms of Use and Rules of Participation